Lebensmittelrettung

Seit beinahe einem Jahr sind wir sechs mal die Woche unterwegs, um Lebensmittel vor dem Wegschmeißen zu bewahren. Es ist schon beinahe unfassbar, was tagtäglich weggeschmissen wird. Dieses Obst und Gemüse ist meist noch sehr gut genießbar, aber kleine Schönheitsfehler machen es schon aus, dass sie nicht mehr zu verkaufen sind. Leider mussten wir auch hier die Schattenseiten des Lebens kennen lernen. Als wir letztes Jahr die ersten Geschäfte abgefahren sind, bekamen wir sehr oft zu hören, dass es nicht möglich ist, dieses Obst oder Gemüse an uns zu nehmen. Hochwertiges Essen wurde einfach weggeschmissen und in einem Container versperrt. Trotzdem blieben wir hartnäckig und haben Geschäfte gefunden, wo wir täglich Obst, Gemüse und Kräuter bekommen.

Wir bedanken uns hier bei den Geschäftsführern, aber auch bei Christian, unserem Freund aus Seebarn, die uns hier immer wieder unterstützen und uns dies ermöglichen. Es ist wirklich unglaublich, was alles weggeworfen wird. ….

Bedenklich sehen wir auch die Herkunftsländer. Schnittlauch aus Thailand, Kräuter aus Korea und und und…. wir können nur appelieren, bitte kauft regional und saisonal… es ist wirklich schade, vor allem wenn man sich Herkunftsland und Verpackung ansieht…

Muss so viel Plastik wirklich sein????

Share this...
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrShare on VKTweet about this on TwitterEmail this to someone