Terrarien für Echsen

Diese Woche zogen die ersten Bartagame bei uns am Gnadenhof ein. Eigentlich wollten wir uns, speziell aus Platzgründen, nur mit Schildkröten beschäftigen und diese aufnehmen. Da aber der Besitzer verstorben ist, und die Familie verständlicherweise andere Sorgen hat, nahmen wir die Beiden zu uns.

Um möglichst schnell, möglichst viel über diese Tiere zu lernen, lud uns Michael, ein Freund von uns aus unserer Ortschaft, zu sich. Michael beschäftigt sich seit Jahren mit diesen Tieren und nahm sich viel Zeit, um uns diese Tiere näher zu bringen. In seinem Wohnzimmer hat er viele Terrarien plaziert, die erst selbst gestaltet und baut. Abgesegnet wurden diese Terrarien vom Veterinäramt, allen voran Amtstierarzt Dr.Hofer Kasztler.

Mit viel Liebe hat er die verschiedensten Zonen in den Terrarien errichtet. Die Wände wurden mit Fliesenkleber geklebt und mit Styropor die unterschiedlichsten Liegeflächen gestaltet. Auch das Hängen der UVB Lampen wurde genauestens bedacht, so das es an Stellen im Terrarium 40 Grad, und an manchen nur 25 Grad hat.

Wir möchten uns nochmals beim Michael für die Zeit, für die Erklärungen und für die Einladung von ganzem Herzen bedanken. Jetzt wissen wir, was diese Tiere benötigen und sind natürlich schon wieder am Arbeiten….

Share this...
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrShare on VKTweet about this on TwitterEmail this to someone