Fundtier in Wien Favoriten! FB Seite Schildkröte entlaufen-vermisst-gefunden, Neuzugänge, Tierarzt

Wem gehört diese Rotwangenschildkröte (Trachemys scripta elegans) die von  Bettina in Wien Favoriten zwischen Tesarkplatz und Hintschiggasse gefunden wurde? Danke Bettina, dass du nicht weggesehen, und dieses Tier erstversorgt hast!!

Bettina hatte sich vorerst an die FB Seite Schildkröte entlaufen-vermisst-gefunden gewandt und dort nach dem Besitzer gesucht. An dieser Stelle möchten wir die Damen, die an dieser Seite arbeiten herausheben. Es ist unglaublich wie weitreichend diese Seite bereits ist. Diese Damen haben eigene Karten mit vermissten und gefunden Tieren angelegt, die sie punktgenau zuordnen können. Sie leisten unglaublich wertvolle Arbeit die unbezahlbar ist, und extrem viel Zeit verschlingt. Also wenn jemand seine Schildkröte vermisst, bitte wendet euch an diese wundervollen Damen!!!! Unseren größten Respekt haben sie auf jeden Fall!!

Wir stehen mit dieser Gruppe sehr eng in Verbindung und so meldete sich gestern Claudia mit dem Anliegen, die Bettina mit diesem Tier zu unterstützen. So machte sich die Tierrettung RespekTurtle heute auf den Weg zum Tierarzt und anschließend nach Wien Favoriten um diese Rotwange abzuholen. Die Schildkröte sitzt jetzt bei uns in Quarantäne und hat schon brav gefressen.

 

 

 

Wie wichtig es ist, eine neu angekommene Schildkröte tierärztlich untersuchen zu lassen, zeigte sich heute wieder. Am Wochenende hatten wir einen Neuzugang aus dem Burgenland, eine griechische Landschildkröte die abgegeben werden musste, weil sie zu aggressiv zu dem dortigen Bestand war. Nach der Fahrt zum Tierarzt hatte er seinen Darm in seiner Box entleert. Eine unglaubliche Anzahl von Würmern kam zum Vorschein. Natürlich wurde er auch auf Mykoplasmen und Herpes getestet. Versetzt man ein Tier mit solch Würmern in die Starre, wird sie den Frühling nicht erleben. Nach Rücksprache mit dem Besitzer erfuhren wir, dass diese Schildkröte nicht in die Starre versetzt worden war, weil er schwach wirkte. Damit haben sie ihm wohl das Leben gerettet. Bevor man seine Schildkröten in die Starre versetzt, sollte man auch den Kot testen lassen.

 

Eine Familie aus dem Osten von Österreich hatte ebenfalls ein starkes Problem mit einem Wasserschildkröten Männchen. In der Klinik trafen wir uns heute und übernahmen den Jungen.

 

Leider merkte man bei der morgentlichen Fütterung, dass eine unserer Spitzkopfrotbauchschildkröten sich seltsam verhält. Sie knickte ihren Kopf nicht ab und wollte nicht fressen. Dazu zitterten ihre Forderbeine. Das Kiefer scheint auf einer Seite geschwollen. Am Donnerstag wird ein Ultraschall gemacht.

Auf der Heimfahrt erreichte uns bereits der nächste Notruf. Am Donnerstag sollen die nächsten fünf griechischen Landschildkröten übernommen werden….