Sind die lieb….. WARNUNG

Zurzeit kommen extrem viele Nachrichten von gesichteten und gefundenen Tieren. Ob ausgesetzt oder entkommen sei dahin gestellt, aber die Zahl der ausgesetzten Schildkröten ist enorm hoch. Warum ist nicht schwer zu erklären.

Wir möchten euch hier nur nocheinmal verdeutlichen, was es bedeutet kleine Schildkröten zu kaufen. Sie sind ja wirklich sehr lieb und es sieht so aus, als könne man sie genügsam in einem Aquarium halten.

Das Auge kauft ja bekanntlich mit und sie sind ja wirklich zuckersüß. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass sie nicht so klein bleiben. Anfangs passen sie noch ins Aquarium und sind schön zu beobachten. Aber schon hier brauchen sie dringend Landzonen, UVB Beleuchtung und Versteckmöglichkeiten. Sehr schnell wird das Tier dann größer und die Haltung alles andere als leicht. Sie verschmutzen das Wasser im Aquarium und brauchen im Sommer einen Teich. Im Winter muss die Schildkröte dann in die Starre versetzt werden. Pumpen werden meist schon zu schwach, aufgrund der immer größer werdeten Ausscheidungen. Und fünf Jahre später sieht es dann so aus….

Eine Aquarienhaltung ist pracktisch unmöglich und absolut nicht artgerecht. Es muss Zeit und Geld investiert werden, man braucht Versteckmöglichkeiten und Eiablegeplätze für die Schildkröte. Und vor dem Winter sollte sie auf Würmer getestet werden.

Bitte überlegt euch so einen Kauf zweimal. Auch wenn sie noch so lieb aussehen, sie werden größer…..