Welttierschutztag, Philippa Strache mit Spende, Felix steht vor OP, Winterruhe

Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns heute Frau Philippa mit einer großen Spende und Futter für unsere Tiere überraschte. Es war sehr schön zu sehen, dass Frau Philippa wirklich ein großes Herz für Tiere hat und dies auch zeigt. Als Tierschutzbeauftragte lebt sie den Tierschutz und wir waren sehr glücklich über ihren Besuch.

Wir möchten hier aber auch anmerken, dass es hierbei nicht um Politik, sondern nur um den Tierschutz ging, und bedanken uns nochmals von ganzem Herzen bei Philippa. Herzlichen Dank!!!

Wir hoffen, dass wir auf die Problematik rund um die Reptilienhaltung und natürlich auf die invasiven Tierarten aufmerksam machen konnten, und das hier reagiert wird. Es war uns eine Freude, Frau Philippa persönlich kennen und schätzen zu lernen. Sie ist eine ganz tolle Person und zurecht Tierschutzbeauftragte.

 

Ein weiterer Dank geht an euch alle. An unsere Freunde, Tierschutzkollegen und Leute, die für uns bei der Wahl zum Niederösterreicher des Monats gevotet haben. Unvorstellbare 5923 Stimmen wurden in nicht einmal einem Monat abgegeben. Das ist keine Selbstverständlichkeit, es zeigt, dass unsere Arbeit angekommen ist und toleriert wird. Von ganzem Herzen ein großes Dankeschön!!!

 

Felix ist ein in dieJahre gekommener, russischer Mann. Leider ist er geplagt von Mykoplasmen und kann kaum kriechen. Auch sein Hals ist sehr geschwollen. Dazu kommt jetzt auch noch ein „Eiterstau“ im rechten Bein. Morgen werden wir mit ihm wieder beim Tierarzt vorstellig. Über eine Operation wird er nicht hinwegkommen….

Wir waren diese Woche bereits einmal beim Tierarzt. Ein Neuzugang wurde wieder getestet und Felix unter die Lupe genommen.

Trotz der frühlingshaften Temperaturen stellen wir uns natürlich voll auf den Winter ein. Unsere europäischen Landschildkröten werden alle samt in Kühlschränken überwintert. Aufgrund mehrerer Anfragen möchten wir hier festlegen, dass wir auch fremde Tiere einwintern könnten. Allerdings nur mit tierärztlichem Nachweis, dass das Tier auf Herpes und Mykoplasmen getestet wurde.