Funddegu in Krems, Wir sagen Danke

Ziemlich erstaunt war eine Familie aus Krems, als sich in einer Katzenfalle ein Degu vorfand. Man erkannte das Tier und brachte es ins Tierheim Krems. Das Tierheim Krems nahm Kontakt mit uns auf, da wir ja auch bereits eine größere Gruppe von diesen Tieren bei uns haben (diese Tiere stehen auch zur Vergabe), mit der Bitte, den Degu zu übernehmen. Vielleicht findet sich der Besitzer auf diesem Wege. Der Degu ist braunweiß und ein Männchen.

Es ist wieder Zeit um Danke zu sagen. Auf unserem neuen Grundstück befindet sich eine Gartenhütte die wir als Büro und Ausstellungsraum nützen möchten. Leider ist die Dachdeckung schon ziemlich am Ende und muss erneuert werden. Umso größer war unsere Freude als sich Wolfgang mit seinem Team meldete, und uns das Dach herrichteten. Noch größer wurde die Freude, als die Männer nach getaner Arbeit meinten, wir sollen das als Spende für unsere tolle Arbeit sehen. Danke, danke, danke!!!

Ein besonderes Dankeschön geht auch an Georg Jachan. Georg betreibt ein Reptilientierheim in Gföhl und betreibt unglaubliche Arbeit für arme Menschen. Georg spendete uns jede Menge Aquarien und Terrarien, plus Zubehör.

Dazu möchten wir auch den Andi vorstellen. Andi ist ein Perfektionist und wahrscheinlich der genaueste und beste Zimmermann überhaupt. Dazu betreut er seit Jahrzehnten selbst Schildkröten und bringt ungeheures Wissen mit. Um uns und unsere Tiere nach allen Seiten abzusichern, um, im schlimmsten Falle, wenn unsere Tierpfleger erkranken, eine Zeit im Spital verbringen müssen oder gar schlimmeres passiert, hat sich Andi bereit erklärt, in dieser Zeit die Fütterung der Tiere zu übernehmen. Aber schon bei diesem Transport half er mit. Wir sagen von ganzem Herzen Danke

Auch bei der Sabrina aus Leobersdorf möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Sie spendete uns ihre Terrarien. Wir sagen von ganzem Herzen Danke!!!!